Project Description

Die Urlaubsregion Wendland.Elbe bietet viel Platz zur Entfaltung – ob auf kreative und künstlerische Weise, aktiv in der Natur unterwegs oder völlig entschleunigt und auf sich selbst konzentriert. Das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue und der Naturpark Elbhöhen-Wendland sorgen für den Erhalt der abwechslungsreichen Naturlandschaften im Wendland – von den naturbelassenen Elbtalauen bis hin zur violett-blühenden Heidelandschaft und großflächigen Wäldern. Auf den zahlreichen Fahrrad-, Wander- und Reitwegen können Besucher diese Vielfalt hautnah erleben. Gleichzeitig prägen die einzigartige Baukultur der Rundlingsdörfer, eine hohe Dichte an Künstlern und Kreativen und ein besonders regionales Bewusstsein die Urlaubsregion Wendland.Elbe und laden Besucher zum Kennenlernen und Ausprobieren ein.

Die Natur hat im Wendland an Vielfältigkeit nicht gespart, denn als Teil des größten autobahnfreien Raumes in Deutschland bietet diese Region der Natur richtig viel Platz, sich auszubreiten. Naturschutz wird im Wendland auch mit der deutschen Grenzgeschichte in Verbindung gebracht: das „Grüne Band“ zieht sich 1.400 km quer durch Deutschland entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze und schließt auch das Wendland als ehemalige Grenzregion ein.

Wiesen, Weiden, Flussauen, urtümliche Wälder und Rundlingsdörfer prägen die Landschaft. Mit einer Gesamtfläche von 1.160 km2 erstreckt sich der Naturpark fast über die gesamte Urlaubsregion Wendland.Elbe. Feucht- und Trockenlebensräume gehen hier eine enge Nachbarschaft ein und bieten so eine Heimat u.a. für zahlreiche Frösche, Insekten und Schmetterlinge sowie selten gewordene Tierarten, wie dem Hirschkäfer.

Kunst & Kultur ist in der Urlaubsregion Wendland.Elbe überall zu finden. Die einzigartigen Rundlingsdörfer sind eine Besonderheit der Region. Insgesamt sind von ehemals über 200 solcher Rundlingsdörfer noch 95 in einem gut erhaltenen Zustand und absolut sehenswert. Die Menschen im Wendland sind kreative Macher und Freigeister. In jedem Dorf ist diese kreative Lebensart zu finden und die einzigartige Schaffenskraft zu spüren. Bei einer Vielzahl der Künstler- und Werkstattläden kann die Handwerkskunst und ihre Entstehung sogar hautnah erlebt werden. Charaktervolle Natur- und Landschaftsführer erzählen authentische Anekdoten aus dem Wendland und zeigen die schönsten und interessantesten Plätze. Die 13 Museen in der Region informieren über verschiedenste Themen, wie die deutsch-deutsche Geschichte, den Ursprung und das Leben im Rundlingsdorf sowie die besonderen Naturlandschaften.

Der Michaelshof – viel mehr als nur ein Bauernhof

Aus dem Michaelshof, einem Arche-Hof mit nachhaltiger Demeter-Landwirtschaft, Bio-Hof-Laden, Café und dem Haus der Natur, ist ein Ausflugsziel voller Lebensfreude für Naturliebhaber, Genießer und umweltbewusste Gäste entstanden. Weltoffen und herzlich geht es hier zu.

Wendland neu

Michaelshof Sammatz

Im Hofladen gibt es Käsespezialitäten aus der eigenen Meierei, täglich frisch gebackenes Brot sowie Bio-Produkte, meist in Demeter-Qualität, aus eigener und fremder Herstellung.

Die Gärten der Michaelshof Community sind ganzjährig geöffnet. Ein Spaziergang rund um den naturnah gestalteten Waldsee ist ein Genuss für alle Sinne. Entlang verschlungener Pfade durch wild-romantische Rosen-, Dahlien- und Staudengärten, vorbei an kleinen Teichen, an denen sich Laufenten im Wasser tummeln und selten gewordene Schmetterlinge, Käfer, Libellen, Wildbienen und Singvögel in großer Zahl ein neues Zuhause gefunden haben, findet der Besucher ein kleines Paradies und eine Blütenpracht, die verzaubert. In dieser Umgebung ist die Teilnahme an Konzerten, Workshops, Führungen und Naturseminaren ein alle Sinne ansprechendes Erlebnis – das man am Besten mit einem Besuch im Café am Michaelhof verbindet.

Michaelshof
Im Dorfe 11
29490 Sammatz
Telefon: +49 5858 97030
E-Mail: kontakt@sammatz.de

Weitere Informationen findet man auf der Webseite des Hofes.

Kunst und Kultur genießen im Wendland!

Urlaubsregion Wendland.Elbe

Die Region Wendland.Elbe liegt im östlichsten Zipfel von Niedersachsen, eingerahmt von Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Es müssen nicht immer Küste, Strand und Meer hier im Norden sein, wo das Element Wasser die Landschaft formt. Im Wendland hat es dennoch ganze Arbeit geleistet: Rund um die Ufer der Elbe haben Flora und Fauna einen einzigartigen Lebensraum. Aber auch Kunst & Kultur liegen in der Urlaubsregion Wendland.Elbe buchstäblich auf der Straße. Denn hier muss man nicht in ein Museum oder einen Konzertsaal gehen, um Künstlerisches zu erleben. Unzählige Veranstaltungen, Festivals und Kreative verwandeln die ganze Region in Ausstellungsflächen, Bühnen, Handwerkermärkte oder Restaurants. Diese bunte Lebensart zieht Künstler von überall magisch an. In praktisch jedem Dorf kann man kulturelle Schätze entdecken. Und manchmal ist auch das Dörfchen selbst ein ganzer Schatz.

Tourist-Information Lüchow
Amtsweg 2a
29439 Lüchow
Telefon: +49 5841 9747386
E-Mail: info@region-wendland.de

Mehr Infos zum Wendland gibt es auf der Webseite der Region und natürlich auch bei Facebook oder Instagram.

Visit northern Germany - Wendland
Bilder: Marketingbüro Wendland.Elbe, Dieter Damschen, Petra Walther, Gartow, Luise Kenner, Mel Flower, Heiko Dybski, MRH